Perfektes Zusammenspiel aus Klonforschung, Sortenproduktion und In-vitro-Aufzucht

Spezielle Züchtungen, sogenannte Strains, werden die Produktion und Anwendung von Cannabinoiden in der Medizin komplett verändern und für die Patienten revolutionieren. Was wirkt, wird in Zukunft gezüchtet und genau darin liegt das Know-how der Medical Cannabis Research & Analysis.

„Patienten und Ärzte wünschen sich etwas, das gut wirkt und gut vertragen wird. Das ist verständlich, und sie haben jedes Recht darauf! Pharmafirmen wünschen sich zudem eine optimale Wirkstoffgewinnung und maximalen Ertrag für die medizinische Produktion. Und genau das können wir durch eine spezifische Sortenentwicklung und sterile Produktion von Hanfpflanzen leisten.“

Geschäftsführer Alexander Kristen

Denn Ärzte, Apotheker und Pharmaunternehmen wünschen sich für die Verwendung von Cannabinoiden in der Medizin eine hohe konstante Pflanzenkompetenz und eine Züchtung nach GMP-Standards. Cannabispflanzen für die Produktion von Arzneimitteln müssen über spezifische Wirkstoffzusammensetzungen verfügen und höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Die Pflanzen müssen steril, viren- und schädlingsfrei sein, einen hohen Reinheitsgehalt aufweisen und dürfen strikt nicht mit Pestiziden oder Schwermetallen verunreinigt sein

Das Team der Medical Cannabis Research & Analysis weiß um diese Voraussetzungen und kann sie aufgrund jahrelanger Erfahrung im Bereich Klonforschung & In-Vitro-Vermehrung, analytisches Labor und Sortenproduktion erfüllen.

Das professionelle Zusammenspiel aus Klonforschung und Züchtung von Hanfpflanzen unter Hightech-Bedingungen garantiert eine sterile Produktion und konstante Qualität. Im eigenen Labor werden die produzierten Hanfpflanzen laufend auf ihrer Qualität und Zusammensetzung hin überprüft, aber auch Auftragsanalysen bei externen Hanfpflanzen werden durchgeführt.

Ein Überblick über die Leistungen der MCRA:

  • Klonforschung und Sortenentwicklung der Cannabispflanze für die Medizin
  • Die sterile, pestizid- und virenfreie Aufzucht von Hanfpflanzen mittels In-vitro-Vermehrung
  • Qualitätsanalyse von Hanfpflanzen und -produkten mittels moderner analytischer Verfahren (z.B. HPLC-MS, GCMS)
  • Entwicklung der CBD-Strains „CBD 1“ (1% THC: 10% CBD) und „CBD 2“ (0,1% THC: 20% CBD)
  • Produktion von CBD-Blüten nach den Vorgaben der Good Agricultural and Collection Practice (GACP)
  • Beratung bei Sortenwahl und medizinischer Produktion

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen